Asta: 526 / Rare Books del 30 maggio 2022 ad Amburgo Lot 3

 

3
Biblia latina
Biblia latina - Kobergerbibel, um 1480.
Incunabulum
Stima:
€ 4,000 / $ 4,160
Risultato:
€ 6,375 / $ 6.630

(25% commissione inclusa)
Editio princeps der Glossa ordinaria

Biblia latina
Biblia latina mit Glossa ordinaria des (Pseudo-) Walafridus Strabo und Interlinearglosse des Anselmus Laudunensis. Schluß von Teil 2 sowie vollständiger Teil 3 (von 4), in 1 Band. [Straßburg, Adolf Rusch für Anton Koberger in Nürnberg, nicht nach 1480].

- Die erste lateinische Bibelausgabe mit der Glossa ordinaria, dem wichtigsten exegetischen Kommentar des Mittelalters
- Teilstück des alten Testaments mit Hiob, Psalmen und Propheten
- Prächtiger, großformatiger Druck von Adolf Rusch
- Eine der schönsten Bibelausgaben der Inkunabelzeit


Das gewaltige, selten komplett vorkommende Druckwerk wurde von Adolf Rusch mit vier verschiedenen, von Johann Amerbach in Basel ausgelieferten Typen für Anton Koberger in Nürnberg hergestellt. Zur merkwürdigen Entstehungsgeschichte vgl. F. Geldner, Amerbach-Studien ; in: Archiv f. Gesch. d. Buchwesens , Bd. 23 (1982), Sp. 684-88. - "GW dates shortly after 23 Sept. 1481 but manuscript notes in the Sion College copy and in Oates 124 are dated 1480. The quire signatures, in multiple sequences of the first seven letters of the alphabet, are perhaps early press figures (BMC). For variants see CIBN" (ISTC).
Vorhanden: Schluß von Teil 2 (Hiob, Psalmen) sowie der vollständige Teil 3 (Sprüche Salomos, Ecclesiastes, Hohelied, Buch der Weisheit, Jesus Sirach, große und kleine Propheten, Makkabäer I-II).

EINBAND: Zeitgenössischer Schweinslederband über Holzdeckeln mit Streicheisenlinien und verschiedenen Einzelstempeln sowie 2 Messingschließen. Groß-Folio. 49 : 33 cm. - ILLUSTRATION: Mit eingemalter Eingangs-Initiale in mehreren Farben sowie zahlreichen eingemalten Lombarden in Rot und Blau. - KOLLATION: 140 nn. Bll.; 340 nn. Bll. - ZUSTAND: Ob. Ecke wasserrandig (anfangs stärker, erste 10 Bll. mit ergänzter Fehlstelle), erste und letzte Bll. mit Wurmspuren, das erste Bl. von Tl. 3 mit Abschnitt des ob. Drittels (Textverlust), letztes Bl. mit kl. Eckabschnitt unten; vereinz. gering fingerfleckig. Deckel etw. fleckig und wurmstichig, Bezug des Rückendeckels mit größerer Fehlstelle, Kanten tls. mit Läsuren, bewegl. Schließenteile entfernt. Sonst gutes Exemplar auf kräftigem breitrandigen Büttenpapier. - PROVENIENZ: Vorderer Innendeckel mit kalligraphischem Besitzvermerk in tschechischer Sprache, datiert 1702.

LITERATUR: GW 4282. - Hain/Cop. 3173. - Goff B 607. - BMC I 92. - BSB B-442. - Ges. f. Typenkunde 1246.

First edition of the Latin Bible with the Glossa Ordinaria, the chief exegetical commentary of the Middle Ages. End of part 2 and the complete part 3 in 1 volume, comprising part of the OT with Job, Psalms and Prophets. Magnificent, large size printing by Adolf Rusch, one of the most beautiful printed Bible editions of the period. Contemp. blindtooled pigskin over wooden boards with brass clasp catches. - Upper corner waterstained (stronger at beginning, first 10 leaves with mended spot), first and last leaves with some worming, first leaf of part 3 with section of the upper third (loss of text), last leaf with small cut out to lower corner, here and there minor fingerstaining. Boards with some staining and worming, cover of rear board with larger defective spot, edges partly with small damages, spine ends chipped, movable parts of the clasps removed. Else good copy on strong laid paper.




3
Biblia latina
Biblia latina - Kobergerbibel, um 1480.
Incunabulum
Stima:
€ 4,000 / $ 4,160
Risultato:
€ 6,375 / $ 6.630

(25% commissione inclusa)